Sep 29

Seit dem 29.  September können Entwickler sich die neue Version des iPhone und iPad-Betriebsystems iOS 4.2 auf der Webseite von Apple runterladen.  Neben der vor Kurzem beschriebenen Drucksoftware AirPrint,  die es möglich macht ohne zusätzliche Treiberinstallation kabellos Dokumente und Fotos auszudrucken,  enthält dieses Update noch einige andere spannende Neuerungen.  Mit der Anwendung AirPlay können iPhone-Benutzer nun Videos, Musik und Fotos über Wi-Fi zu einem anderen Gerät streamen und gemeinsam abspielen. Die neue Version der Notes Anwendung erlaubt nun die Wahl zwischen drei verschiedenen Schriftarten. Neben der bisherigen Schrift „Marker Felt“ kann man nun auch „Chalkboard“ und „Helvetica“ wählen.  Zu guter Letzt wird Apple jetzt auch .ics Dateien unterstützen.  Das bedeutet, dass Kalendereinladungen nun per Email verschickt werden können. Empfangene Kalenderdaten werden automatisch von der Kalenderanwendung des iPhones importiert.  Das ist eine große Verbesserung im Vergleich zu iOS 4.1,  mit dem .ics-Dateien nicht importiert werden können.  Außerdem umfasst die neue Version auch ein Firmware-Update.

gepostet von \\ tags: , , ,