Jun 06

Wer den App-Store von Apple besucht, kann jetzt auch wieder den mobilen Browser Skyfire 3.2 auf sein iPhone oder iPad downloaden. Dieser Browser besitzt einen Proxy-Dienst. Damit wird ermöglicht, dass Flash-Videos abgespielt werden können, die in Webseiten eingebettet wurden. Schon einmal stand der Browser vor wenigen Tagen für kurze Zeit zum Download zur Verfügung. Doch der Hersteller zog sein Angebot kurzfristig zurück, was am großen Ansturm lag.

Als das Programm freigegeben worden war, brachen die Server des Herstellers zusammen. Und das waren ausgerechnet die Server, die für die Transkodierung von Videos zuständig waren. Die Software ist inzwischen wieder verfügbar, in verträglichen Mengen, an Nutzer verteilt werden können. Schon Nutzer von Android konnten bereits mit dem Browser Erfahrung sammeln. Daher wissen sie es, wie es ist, mit dem Browser Skyfire im Internet unterwegs zu sein. So kennen sie bereits das neue Explore-Icon sowie die Share-Funktion.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , , , , ,

Leave a Reply