Jul 16

Nun denn Fans von Tiny Wings, es ist soweit denn Tiny Wings 2.0 ist nun im App Store erhältlich für 0,99$. Tiny Wings 2.0 ist aber kein Sequal zu Tiny Wings sondern mehr als eine Art Update zu verstehen. Deswegen erhalten alle käufer des ersten Teils von Tiny Wings die neue Version kostenlos aus dem Appstore. Die neue Tiny Wings Version wurde um ein paar neue features erweitert. Der Kern des Spiels bleibt erhalten, neu dazu kommt nun die Flugschule die eine art Rennspiel zu verstehen ist. Ihr müsst die anderen 3 Vögel überholen um dann im Nest den dicksten Fisch abzubekommen. Der erste erhält also den Dicksten Fisch, der zweite den weniger dicken Fisch und der dritte halt den noch weniger dicken Fisch ;). Die Flugschule hat 15 Levels, um weiterzukommen müsst Ihr das Rennen als mindestens Dritter beenden. Neben Tiny Wings 2.0 gibt es auch eine neue Version für das iPad die sich nennt Tiny Wings HD. Tiny Wings HD ist für 2,99$ im Appstore erhältlich. Das besondere an Tiny Wings HD ist das die Grafik an das Retina Display des neuen iPads angepasst wurde. Ausserdem gibt es hier einen dritten spielbaren Modus der sich nennt „Hill Party“. Dies ist ein 2 Spieler Splitcreen Modus. Der gewinner hier ist wer zuerst 10.000 Punkte oder 5 Levels siegreich abgeschlossen hat. Das klingt ja mal spassig, mal sehen wie sich das auch spielt. Na dann werd ich mir auch mal das Update von Tiny Wings ziehen. Hier nochmal die Links zu den Seiten im Apple iTunes Appstore für euch:

Tiny Wings 2.0 (Direkt Link)

Tiny Wings HD für das iPad (Direkt Link)

gepostet von \\ tags: , , , , , , ,

Jul 16

Wie ihr seht bin ich ja immer etwas hinterher was die News rund ums iPhone und iPad betrifft, trotzdem möchte ich euch heute kurz über die neue NBC APP für das iPhone und iPad berichten, die es ermöglicht die Olympischen Sommerspiele 2012 in London per Livestream zu betrachten. Mit NBC Olympics Live Extra App für iPhone und iPad könnt Ihr bei allen 302 Events Live dabei sein. In der Vergangenheit hat NBC Universal ja die Events nur Zeitversetzet übertragen, was dieses Jahr nun endlich verbessert wird, hoffe ich zumindest. Nun NBC plant jedenfalls ca. 3500 Stunden Live zu senden quer über die 302 Disziplinen, das klingt ja doch schon für mich interessant. Ob der Dienst auch ausserhalb der USA nutzbar sein wird kann ich jedenfalls nicht sagen. Am besten wir lassen uns da mal überraschen. Finden könnt Ihr die App unter folgendem Link. Einen Livestream für Computer finden Ihr hier unter NBCOlympics.com und direkte hilfe zur NBC Olympics Live Extra App findet unter der NBCOlympics.com Hilfeseite.

NBC Olympics Live Extra (Direkter Link zur App)

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Jun 08

Arte goes iPhone oder befindet sich zumindest auf dem Weg dahin. Der französische Medienkonzern steht bereits in ersten Verhandlungen mit Apple. In erster Linie soll die Arte App die Inhalte der Arte Mediathek „Arte+7“ anbieten. Für den User soll der Service bzw. die App kostenlos sein, da man mit einem Klick auf die App direkt zur Mediathek gelangt und somit keine Rechtefragen mehr zu klären sind. Wie erfolgreich Arte mit seinen interaffinen Konzepten ist, zeigt sich bereist auf dem Arte-Youtube Channel, der unglaubliche Klickraten erzielt. In Zukunft wird der Weg zu Arte hoffentlich noch kürzer – mit Hilfe der iPhone App ist Arte dann fast überall zu sehen.

gepostet von \\ tags: , , , , , , ,

Jun 06

Wer den App-Store von Apple besucht, kann jetzt auch wieder den mobilen Browser Skyfire 3.2 auf sein iPhone oder iPad downloaden. Dieser Browser besitzt einen Proxy-Dienst. Damit wird ermöglicht, dass Flash-Videos abgespielt werden können, die in Webseiten eingebettet wurden. Schon einmal stand der Browser vor wenigen Tagen für kurze Zeit zum Download zur Verfügung. Doch der Hersteller zog sein Angebot kurzfristig zurück, was am großen Ansturm lag.

Als das Programm freigegeben worden war, brachen die Server des Herstellers zusammen. Und das waren ausgerechnet die Server, die für die Transkodierung von Videos zuständig waren. Die Software ist inzwischen wieder verfügbar, in verträglichen Mengen, an Nutzer verteilt werden können. Schon Nutzer von Android konnten bereits mit dem Browser Erfahrung sammeln. Daher wissen sie es, wie es ist, mit dem Browser Skyfire im Internet unterwegs zu sein. So kennen sie bereits das neue Explore-Icon sowie die Share-Funktion.

gepostet von \\ tags: , , , , , , ,

Jun 03

Das iPhone ist Seite seinem Release in aller Munde. Und das völlig zu Recht! Neben den vielen Apps bieten mittlerweile auch immer mehr Mobilfunk Anbieter das iPhone vertragsgebunden an. Der neueste im Bunde der iPhone Anbieter ist O2. Die beiden passen gut zusammen. Man hat in Verbindung mit einem Vertragsabschluss die Möglichkeit eines der 3 iPhone Modelle via Ratenzahlung zu erwerben. Zudem ist das iPhone hier auch versichert.
Ebenso in aller Munde ist das neue iPhone bzw. das weiße iPhone. Die Gerüchteküche läuft wie immer auf Hochtouren. Nun ist es ja  im Frühjahr 2011 erschienen.

In Sachen Apps tut sich wie immer viel. Neu und erwähnenswert sind: „RückenDoc“ für geplagte Büromenschen und „Mein Reisedoktor“ für Reiselustige und auch „Muttis Haushaltstipps“ landet auf der Top 3 Liste, mit wertvollen Infos für jeden Tag und kleine Probleme.

gepostet von \\ tags: , , , , , , , , , ,

Mai 27

Für alle die nicht genug Apps bekommen können ist diese Nachricht ein Segen. Diese Zahl haben die App Entwickler 148apps, Chillingo und Chomp via Facebook bekannt gegeben, wobei Apple diese noch nicht offiziell bestätigt hat. Inzwischen wurden rund 4,5 Milliarden Apps im letzten Jahr runter geladen und haben einen Umsatz von 6,8 Milliarden Dollar erzeugt. 37% der Angebotenen Apps sind dabei kostenlos und schon fast 86 Tausend Entwickler sorgen für ordentlich Nachschub. Kein wunder das man hier schon langsam den Überblick verliert. Mal sehen ob bei dieser Vielzahl an Apps nicht langsam die Ideen ausgehen. Ich bin jedenfalls gespannt was als nächstes bahnbrechendes auf uns wartet. Angry Birds hat sich ja als absoluter Top Hit bewiesen und blieb 257 Tage auf Platz 1 der Apple App Charts.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Okt 25

Möchten iPhone Besitzer wissen, was für ein Fernseh-Programm läuft, dann sollten diese Interessenten nun aufpassen. Es besteht aktuell ein Programm, welches von der schwedischen Zeitung Aftinbladet herausgegeben wird und sich für das iPhone eignet. Tv.nu wird in schwedischer Sprache abgespielt, jedoch sind die wichtigsten deutschsprachigen Programme vorhanden, obwohl im Appstore die TV-Auflistungen auf schwedisch angegeben werden.

Das TV-Programm enthält die öffentlich-rechtlichen Hauptsender, so wie RTL, Sat1, Kabel1, Vox und DSF. Es fehlen allerdings die sogenannten Dritten Programme. Mit der Option „ändra“ ist das ganze Programm auf Deutsch verfügbar. Mit diesem Programm ist das Fernsehen unterwegs möglich und die Lieblingsserien werden nicht mehr verpasst.

gepostet von \\ tags: , , ,

Okt 18

Bei Vodafone und O2 scheint eine Option ohne Vertragsbindung für das iPhone 4 im Gespräch
zu sein.
O2 bestätigte bereits das Fehlen von SIM- und Netlock.

Bis zum 17.10.2010 konnte das 65MB große Rennspiel für Raumschiffe Low Grav Racer 2 kostenlos anstatt für $2,99 vom AppStore heruntergeladen werden.
Es bietet 18 Rennstrecken, 6 Raumschiffe und 3 Rennklassen.
iOS 4 ist hierbei nun voll kompatibel.

Anscheinend durch einen Designfehler verkratzt oder zerspringt die gläserne Rückseite
des iPhone 4 durch das Aufziehen der Schutzhülle.
Die Ursache sollen Staubkörner zwischen Hülle und Scheibe sein.

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Okt 14

Cute the Rope nennt sich ein neues Spiel für Apple iPhones, dass aktuell recht weit oben in den Charts angesiedelt ist. Im Grunde genommen handelt es sich hierbei um einen äußerst erfolgreichen Mix aus bekannten Gameklassikern. Die Thematik von Cute the Rope wurde vom Entwickler gut durchdacht und umgesetzt. Es geht hauptsächlich darum, einen farbenfrohen Lutscher zu einem süßen immer-hungrigen Monster zu transportieren.

Der Lollie hängt an pendelnden Schnüren, so dass der iPhone-Gamer immer den richtigen Moment abwarten muss, um diese so zu kappen. Von Level zu Level wird das ganze Vorhaben immer schwieriger. Suchtfaktor ist also durchaus vorhanden. Die Cute the Rope-Version mit innsgesamt 18 Levels steht für 79 Cent zum Download bereit. Der Hersteller verspricht jedoch weitere Levels, die nachgereicht werden. Wie man also sehen kann, ist das Game für jeden geeignet, der ab und zu ein schnelles Game auf dem iPhone spielen möchte.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 11

Die Bundesagentur für Arbeit ist endlich im modernen Zeitalter angekommen und präsentiert Wissenswertes rund um die Berufswahl in einer kostenlosen App. Nicht nur Text sondern informative Filme helfen tatsächlich bei der Suche nach der passenden Ausbildung oder dem passenden Job. Abgerundet durch Suchfunktion, alphabetische Auflistung der Filme und automatisches Update eine gelungene Anwendung.
Aber auch zum Zeitvertreib sind neue Spiele mit Suchtpotential für wenig Geld zu haben: Die neue App Cut the Rope ist für nur 0,79 Euro ein absolutes Schnäppchen. Ein kleines Monster verlangt nach: Süßigkeiten!!! Ein Bonbon hängt an einem Seil und wird durch kleine physikalische Puzzle direkt in seinen Mund befördert. Kleine Luftbläschen lassen das Bonbon fliegen, Stacheln können es platzen lassen, wann ist der beste Zeitpunkt das Seil zu zerschneiden?

gepostet von \\ tags: , ,