Jul 21

Wie der Entwickler Mid Atlantic Consulting in seinem Blog berichtet, hat er herausgefunden das zuviele Apps in iOS 6 das iPhone, oder iPad zum Absturz bringen. Dieses stellt sich wie folgt dar. Ab über 500 installierten Apps kommt es zu langsamen Boot-Vorgängen, automatischen Reboots und andere Probleme. Bei über 1000 installierten Apps startet das iPhone, oder iPad garnicht mehr. Apples reaktion darauf war das Sie dieses nicht im Fokus hatten, da Sie sich fragten wer sich 500, oder 1000 Apps installieren wird. Darauf entgegnete  Mid Atlantic Consulting, das dass iPhone viele Geräte des täglichen lebens erstezen tut wie das Telefon, den Computer, die Spielekonsole usw. Apple wird hier jedenfalls für das Problem nun einen Fix nachliefern. Für mich persönlich ist das aber auch irrelevant, denn soviele Apps hab ich nocht installiert, aber vielleicht jemand von euch ;).



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von iphoneblog \\ tags: , , , , ,

Leave a Reply