Jul 31

Pünktlich zum Start des iPhone 3G veröffentlichte Apple iTunes 7.7 und machte den App Store so für das iPhone bereit. Jetzt, 3 Wochen später, bringt Apple eine weitere, neue Version heraus. Mit dem Update auf iTunes 7.7.1 werden allerdings nur Kompatibilitäts- und Stabilitätsprobleme behoben, neues gibts also nicht.

Das 48 MB große Update ist über die Softwareaktualisierung im Apfel-Menü bei installiertem iTunes erhältlich. Alternativ lässt es sich direkt auf der Apple-Website herunter laden.

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jul 30

Bisher sprach man nur von den Vorteilen eines iPhones und das man so schnell es nur möglich ist für Nachschub sorgen wolle. Jetzt scheint grade die schnelle Produktion des iPhone 3G erste „Ergebnisse“ zu zeigen. So berichten in mehren Macforen empörte User davon, dass ihr vorwiegend weißes iPhone „feine Risse“ auf der Rückseite aufweisen würde.

Wie oben bereits erwähnt, scheint das Problem nur bei weißen Geräten, die nur in der 16GB-Variante zu haben sind, auf zu tretten. Erste „Beweisfotos“ sind auch schon da. Auffallend ist dabei, dass die Risse an den Rundungen der Rückseite vorkommen. Die Farbe weiß zeigt die Kratzer natürlich deutlich und sind sehr störend. Ob die feinen, kleinen Risse auch bei den schwarzen Modellen auftreten ist nicht ganz klar, eines jedoch sicher, dass die feinen, kleinen Risse sicherlich schlecht zu erkennen sind. Das Problem scheint auf einen Materialfehler zurück zu führen sein, denn selbst sehr schonend, seit Start der Benutzung mit einer Schutzhülle ausgestattet, benutzte iPhones weisen die feinen Risse auf.

Ob es wirklich ein Materialfehler ist oder nicht ist allerdins höchst unklar, so könnte auch eine falsche Behandlung zu den feinen Rissen führen. Apple tauschte bisher allerdings alle Geräte mit feinen Rissen anstandslos aus.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Jul 30

Manche lieben es bequem, machne brauchen es einfach. Jetzt kann man sein iPhone nämlich auch mit der eigenen Stimme bedienen. Mit VoiceDial gibts im App Store nun ein Spracherkennungsprogramm für das iPhone. Mit Hilfe des Apps kann man so bis zu drei Sprachsamples für einen Kontakt aufnehmen und kann so durch „Sprach-Shortcuts“ problemlos den gewünschten Kontakt anrufen. VoiceDial funktioniert mit allen Sprachen und ist nicht von bestimmten Wörterbüchern abhängig.

Voice Dial von Makayama kostet 19,99 Euro und ist 1,7 MB groß, alle zukünftigen Updates sollen kostenlos sein. Hier gibts auch noch ein YouTube-Video:

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jul 26

Da Apple stets daran interessiet ist, sein iPhone-Betriebssystem zu verbessern, habe Apple, nach einem Bericht von GearLive zufolge, an Entwickler eine erste Betaversion (Build 5F90) der iPhone-Software 2.1 zur Verfügung gestellt. Nach ersten Berichten zufolge, habe in erster Lnie die GPS-Unterstützung eine deutliche Aufwertung erhalten. So sollen Funktionen zur Bestimmung der Bewegungsgeschwindigkeit und für Richtungsanzeigen implementiert worden sein. Damit könnte das iPhone bald zu einem echten Navigationsgerät mutieren, was grade für die Geschäftsleute unter uns äußert interessant ist.

Das iPhone-Betriebssystem 2.1 wird für September erwartet. Zuvor wird voraussichtlich die Version 2.0.1 mit zahlreichen Bug-Fixes erscheinen. Mit Softwareversion 2.0 kamen zwar viele neue Funktionen hinzu, allerdings blieb die von vielen Anwendern gewünschte Copy & Paste Funktion bisher nur ein Wunsch. Greg Joswiak, Chef des iPod- und iPhone-Marketings bei Apple, äußerte sich dazu und sprach davon, dass man diese Funktion ganz und garnicht ablehne, dass stelle er zumindest in einem Interview klar. Das Interview spricht zwar davon, dass man Copy & Paste bringen möchte, allerdings nicht in der kommenden Version, da die Priorität auf andere Funktionen fixiert war. Für kommende Versionen sei allerdings Copy & Paste geplant, was grade für textlastige Arbeiten sehr hilfreich wäre.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Jul 25

In der Vergangenheit versuchte Vodafone vergeblich sich gegen Apple und T-Mobile durchzusetzen – leider vergebens. Bis heute ist und bleibt T-Mobile Exklusivpartner. Vodafone scheint jedoch solangsam Gegenschläge zu planen. Ab sofort bietet Vodafone nämlich einen Datentarif für freigeschaltete iPhones an, die nicht bei T-Mobile unter Vertrag stehen.

So bietet Vodafone für einen bestehenden Mobilfunkvertrag die „InternetFlat Plus„-Tarifoption zum dazu buchen an. Für 9,95 Euro im Monat, kann man so bis zu 500 MB des UMTS-Datenpakets verbrauchen. Allerdings gilt auch hier, wird das Limit überschritten, wird das Tempo auf GPRS-Geschwindigkeit (64 Kbit/s) gedrosselt. Wer sich bis zum 29. August für diese Tarif-Option entscheidet, bekommt sogar ein Datenvolumen von 10GB. Der Kunde ist bei der Buchung jedoch an eine 24-monatige Laufzeit gebunden.

Vodafones InternetFlat Plus beinhaltet darüber hinaus noch Möglichkeiten für Internet-Telefonie oder Instant Messaging. Letzteres soll bei T-Mobile frühestens im Herbst über UMTS möglich sein.

via maclife.de

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jul 25

John Lilly, CEO von Mozilla, schließt vorerst eine Umsetzung des beliebten Browser Firefox für das iPhone aus, obwohl er selbst einst bei Apple gearbeitet hatte. So äußerte er sich in einem kurzen Interview mit WIRED zu der Zusammenarbeit mit Google, die Browserkonkurrenz von Microsoft und Apple und über das iPhone!

Nach seiner Meinung scheitert es an den Hürden Apples. Apple gibt technische Geräte an, er geht allerdings von einer Geschäftsentscheidung aus. Deswegen konzentriere Mozilla sich mehr auf andere Geräte, vor allem auf LiMo-Telefone (Linux on Mobile). Schon nächstes Jahr könne man bereits mit ersten Ergebnissen rechnen.

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jul 24

Letztes Jahr löste das iPhone einen regelrechten Hype aus. Jeder wollte den kleinen Alleskönner haben. In den USA waren lange Schlangen zum Alltag geworden. Auch zum Start des neuen iPhone 3G am 11. Juli hielt die Euphorie an und sogar noch deutlich mehr. Denn das neue iPhone 3G lässt das Vorgängermodell klar hinter sich, so Alley Insider.

Laut diesem Artikel verkaufte sich das iPhone 3G mit bisher 500.000 Einheiten doppelt so schnell wie das alte iPhone. Denn vom Vorgängermodelle gingen in den ersten 12 Tagen grade einmal 270.00 Exemplare. Allerdings hätten sich sicherlich deutlich mehr verkaufen lassen, wenn ausreichend iPhones vorrätig gewesen wären. Eines ist jedoch klar, das iPhone 3G ist der volle Erfolg!

gepostet von \\ tags: , , , ,

Jul 24

Am Wochenende schockte die Hiobsbotschaft, dass neue iPhones erst wieder im Oktober erwartet werden. Dies scheint sich jedoch nicht so ganz zu bestätigen. In ganz Deutschland werden anscheinend neue iPhone 3G erwartet. Nach meinen Recherchen bzw. Informationen könnten die restlichen, noch fehlenden 5000 iPhone im Laufe der nächsten Woche eintreffen. Auch hier in Offenburg wird im T-Punkt davon gesprochen, dass neue iPhones für Anfang nächster Woche erwartet werden. Diese Information scheint jedoch auch in weiteren Städten gegeben zu werden. So berichten einige User in Macforen, dass auch Ihnen diese Information gegeben wurde.

Natürlich ist fraglich, in wie weit man dieses Gerücht ernstnehmen kann. Es könnte jedoch, in Betracht auf die kürzlich angekündigten iPhones in 20 weiteren Ländern, durchaus denkbar sein. Hinzu kommt außerdem, dass T-Mobile zum Start nur 15.000 der erwarteten 20.000 Geräte erhalten hat. Eines ist jedoch klar, die iPhone Kunden tappen derzeit noch im Dunklen. Zuerst war die Rede von zwei bis vier Wochen, dann war von Herbst die Rede und dann sollen für Ende August in 20 weiteren Ländern iPhones an den Start gehen? Lassen wir uns mal überraschen, was sich hinsichtlich der Lieferprobleme bei Apple noch tut.

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jul 22

Der App Store ist seit Start ein mittlerweile beliebter Shoppingpunkt für iPhone und iPod touch Kunden geworden. Fast täglich kommen neue Applications dazu. Jetzt kommt eine weitere Application in den App Store. Denn jetzt ist er da, der offizielle WordPress-Client für das iPhone. Wer wollte nicht immer schon von unterwegs konfortabel auf seinem Blog bloggen mit dem iPhone? Das ist jetzt möglich. Denn mit WordPress for iPhone kann man selbst gehostete (ab Version 2.5.1) oder bei wordpress.com unterhaltene Blogs editieren, neue Postings verfassen und mit der iPhone-Kamera geschossene Bilder unmittelbar in den eigenen Blogeintrag einbinden.

WordPress for iPhone ist kostenlos im App Store verfügbar. Allerdings sprechen einige Berichte noch von Problemen mit den Umlauten. Alles in allem ein gelungenes App, dass ich natürlich auch gleich kostenlos heruntergeladen habe. Für Bloginhaber ein hilfreiches, empfehlenswertes App, dass höchstwahrscheinlich auch dementsprechend heruntergeladen werden wird.

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jul 22

Am gestrigen Montag veröffentlichte Apple seine Quartalszahlen, die äußerst gut ausfielen. Anknüpfend daran, kündigte man an, dass man das iPhone am 22. August in 20 weiteren Ländern auf den Markt bringen wolle. Die Ankündigung hört sich allerdings etwas dubios an, denn am Wochenende sprach man noch von Lieferzeiten erst wieder ab Oktober. Und jetzt möchte man das iPhone in 20 weiteren Ländern auf den Markt bringen? Mit der Folge, dass die chronische iPhone Knappheit anhält? Der Analyst Tim Cook antwortete auf diesbezügliche Fragen, dass man mit einer solchen „überwältigenden Nachfrage“ nicht gerechnet habe, man sich aber sicher sei, dass Apple das iPhone termingericht im August ausliefern könne.

Tim Cook spricht zwar davon, dass das iPhone termingerecht ausgeliefert werden soll, in welchen Ländern das jedoch sein wird und vorallem wie viele, ist eine andere Frage! Apple listet 50 Nationen unter www.apple.com/iphone/countries mit dem Vermerk „Coming Soon“ auf. Insgesamt möchte Apple Ende des Jahres 70 Ländern mit dem iPhone versorgt und zehn Millionen Einheiten verkauft haben. (via Macworld)

Die einzige Frage die wohl offen bleibt, wann bekomme ich dann mein neues iPhone 3G? Lassen wir uns mal überraschen, was in den kommenden Wochen geschieht. Ich persönlich verspüre einen bitteren Beigeschmack dabei. Es ist ja schön und gut, dass man das iPhone in 70 Ländern anbieten möchte. Die Euphorie um das iPhone bleibt mit Sicherheit auch in den folgenden Ländern nicht aus, sodass die chronische iPhone Knappheit wohl bleiben wird.

gepostet von \\ tags: , ,