Okt 28

Erneute Verzögerung! Das weiße Modell vom iPhone 4 ist nicht vor Frühjahr 2011 zu haben. Laut der offiziellen Begründung von Apple liegt das nur an Problemen bei der Fertigung.
Einem chinesischen Bericht zufolge liegt der Zeitverlust an der Farbgebung des Glases im richtigen Apple-weiß. Die spezielle Farbgebung führt zu den Produktionsschwierigkeiten und der damit zusammenhängenden Verzögerung.
Nun scheint es fraglich, ob das weiße Modell des iPhone 4 überhaupt noch erscheint, denn bereits im Sommer 2011 dürfte bereits der Nachfolger des zur Zeit aktuellen Handys erscheinen.
Wer schon jetzt unbedingt ein weißes iPhone haben möchte, kann auf ein sogenanntes Umbau-Kit zurückgreifen. Diese haben jedoch ihren Preis.

Das iPhone ist nun auch hierzulande, vertragsfrei, bei Apple erhältlich.
Zeitgleich mit dem Verkaufsstart bei Vodafone und O2 bietet nun auch Apple das iPhone ohne Vertragsbindung an. Diese werden über den hauseigenen Online-Store verkauft. Die Preise für ein vertragsfreies iPhone liegen unter denen von O2.

gepostet von \\ tags: , , ,

Okt 28

Das iPhone 4 wird ab dem 27.10.2010 nicht nur bei den Handyanbietern O2 und Vodafone angeboten, sondern Apple nutzt den Abstieg der Telekom und wird das iPhone über den Apple Shop verkaufen. Die Preise werden ab 629 Euro betragen.

Ab dem bereits genannten Datum ist die Exklusivvereinbarung zwischen den Anbietern Apple und Telekom beendet. Es dürfen dann durch O2 und Vodafone iPhones angeboten werden, die mit oder auch ohne Vertrag an die Kunden verkauft werden können. Auch Apple wird das iPhone 4 anbieten, welches mit 16 und 32 GB angeboten wird. Die Preise sind bis zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 28

Die Kundschaft in ganz Deutschland hat Grund zur Freude. Zum allerersten Mal überhaupt ist es Ihnen möglich, bei einem Telefon-Unternehmen ein iPhone ohne den Sim-Lock zu erwerben. Ab 629 EUR soll der Spaß kosten. Es gibt immer günstigere Tarife zur Nutzung mobiler Datendienste. Es gibt Betreiber, bei denen Sie für nur 10 EUR unbegrenzt im Internet surfen können, vorausgesetzt Sie haben sämtliche Kosten selbst getragen. Und das Interesse der Kunden wird täglich größer.

Der Wettbewerb im Mobilfunk steigt von Tag zu Tag. Einige Anbieter merken dies bereits, und es bleibt ihnen nichts anderes übrig als ihren Kunden günstigere Angebote zu unterbreiten. Dazu gehören beispielsweise beim Kauf eines günstigen Tarifes Angebote wie Flatrates am Wochenende, besondere Vorteile wie günstigere Inlandsgespräche oder eine bestimmte Zahl an Frei-SMS für den Kunden. Eine niedrige Grundgebühr lockt natürlich auch die Kundschaft an. Von daher empfehlen wir Ihnen eine sehr gute Beratung vor dem Kauf eines iPhones, denn schließlich möchten Sie doch bestimmt die Vorteile des Gerätes in vollen Zügen genießen.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 25

Iss echt so – und wenn gehts günstig, was demnächst möglich sein wird. Das Marktmonopol der Deutschen Telekom, bisher gesichert durch die Exklusivrechte beim Vertrieb des Gerätes von Apple hierzulande, wird fallen, weil Vodafone und Telefónica O2 in den Vertrieb des iPhone einsteigen.

Die Auswahl des Anbieters wird trotzdem nicht ganz leicht, weil unterschiedliche Optionen jeden Tarif in anderer Hinsicht attraktiv erscheinen lassen. Telekom beispielsweise will ein kostenfreies Telefonieren über das Internet zulassen. Allerdings bleibt trotz der Marktöffnung das iPhone in Deutschland bei Telekom und Vodafone netzgebunden, lediglich Telefónica O2 hebt diese Beschränkung auf. Die günstigen Tarife differieren zwischen dreißig (Telekom) und zwanzig (O2) Euro bei unterschiedlichen Grundkosten für das Gerät in verschiedenen Ausführungen.

Statistisch belegt besteht in Deutschland nachhaltiger Bedarf an diesem kleinen Wunderwerk modernster Technik. Im Vereinigten Königreich wurden circa vier Millionen iPhones seit Markteinführung verkauft, während es in Deutschland, bei einer größeren Bevölkerung, gerade mal die Hälfte war.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Okt 25

Dass das iPhone 4 nicht gerade ein Discounter-Handy ist, dürfte Ihnen und jedem anderen Apple Fan bereits bewusst sein. Ein iPhone, dass jedoch über 5 Millionen kostet, liegt jedoch kaum noch in einem vorstellbaren Rahmen. Der britische Juwelier Stuart Hughes hat sich jedoch dieser „Marktlücke“ angenommen und erfreut sich derzeit einem immensen Interesse seitens der Medien.

Stuart Hughes ist bereits dafür bekannt, dass er aus technischen Gegenständen wie beispielsweise Flachbildfernsehern wahre Schmuckstücke macht. Nach dem 3GS hat er sich nun das iPhone 4 vorgenommen und das Resultat kann sich durchaus sehen lassen. Das so genannte iPhone 4 Diamond Rose bringt nicht nur hochwertige Apple-Technik mit sich, sondern auch ganze 500 Diamanten, die es insgesamt auf über 100 Karat bringen. Natürlich hat Hughes auch das Apple Logo nicht vergessen und dieses mit 7,5 Karat Diamanten veredelt. Jedoch ist die Edel-Ausführung auf zwei Stück limitiert. Ob sich jedoch zwei Personen bereit erklären, 5,6 Millionen Euro auf den Tisch zu legen, steht bislang in den Sternen.

gepostet von \\ tags: , , ,

Okt 25

Möchten iPhone Besitzer wissen, was für ein Fernseh-Programm läuft, dann sollten diese Interessenten nun aufpassen. Es besteht aktuell ein Programm, welches von der schwedischen Zeitung Aftinbladet herausgegeben wird und sich für das iPhone eignet. Tv.nu wird in schwedischer Sprache abgespielt, jedoch sind die wichtigsten deutschsprachigen Programme vorhanden, obwohl im Appstore die TV-Auflistungen auf schwedisch angegeben werden.

Das TV-Programm enthält die öffentlich-rechtlichen Hauptsender, so wie RTL, Sat1, Kabel1, Vox und DSF. Es fehlen allerdings die sogenannten Dritten Programme. Mit der Option „ändra“ ist das ganze Programm auf Deutsch verfügbar. Mit diesem Programm ist das Fernsehen unterwegs möglich und die Lieblingsserien werden nicht mehr verpasst.

gepostet von \\ tags: , , ,

Okt 25

Wenn Sie auch glücklicher Besitzer eines Apple iPhone sind, dürften Sie an Ihrem Premium-Handy nicht viel auszusetzen haben. Jedoch gibt es einen Punkt in dem das iPhone nicht wirklich mit der Konkurrenz mithalten kann und zwar handelt es sich hierbei um die Lautstärke der integrierten Speaker. In einer etwas lauteren Umgebung kann es schon mal vorkommen, dass man Videos und MP3 Tracks kaum verstehen kann.

Ein tolles Zubehör-Teil soll diesem kleinen Defizit nun ein Ende bereiten. Der so genannte Bone Collection Horn Stand verstärkt nach dem Grammophon-Prinzip die Ausgangsleistung um bis zu 12 Dezibel, so dass auch kleinere Räume problemlos beschallt werden können. Aber auch die Optik des Zubehörs ist deutlich an die eines Grammophons angelehnt. Nicht nur die Technik ist für viele iPhone Kauf-entscheidend, sondern auch der Kontrast zwischen neuer- und alter Technik macht aus dem Bone Collection Horn Stand ein interessantes Gandget für iPhone Besitzer, die dafür 25 Dollar zahlen.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 25

Wenn Sie ein iPhone 3G oder 3GS besitzen, haben Sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit darüber verärgert, dass das teure Apple Handy nicht über einen LED Blitz verfügt. Dadurch können Nachts kaum Bilder oder Videos aufgenommen werden und auf eine Taschenlampen-Funktion muss man natürlich auch verzichten.

Ein tolles Zubehörteil, dass auf die Bezeichnung SparkPlug Flash hört, soll nun alle diese Funktionen auf das Apple Smartphone bringen. Hierbei handelt es sich um ein kostengünstiges Tool, mit dem das iPhone um einen LED Blitz erweitert wird. Das kleine Gerät wird einfach bei Bedarf an den Anschluss des Datenkabel-Ports aufgesteckt und bringt auf Anhieb Licht ins Dunkle. Ganze 4 Leuchtdioden sorgen dafür, dass auch Gegenstände bis 4 Meter Abstand gut-beleuchtet und abfotografiert beziehungsweise gefilmt werden können. Wird der SparkPlug Flash gerade nicht benötigt, kann er wie ein konventioneller Schlüsselanhänger an einem Schlüsselband befestigt werden oder im Portmonee untergebracht werden.

gepostet von \\ tags: , , ,

Okt 19

Das neue iPhone 4 ist in aller Munde. Bisher mussten potenzielle Käufer einen Vertrag bei der Deutschen Telekom abschließen, um das neue Smartphone ihr Eigen nennen zu können. Nachdem die Telekom das iPhone nicht mehr nur exklusiv in Deutschland anbieten darf, können Verträge auch bei anderen Anbietern abgeschlossen werden.

Neben Vodafone bietet auch O2 seinen Kunden zukünftig ein iPhone 4 mit und ohne einen Vertrag sein. Bisher gab es noch keine genauen Informationen über die Details dieser Tarife. Laut verschiedenen Quellen wird es vom Anbieter O2 mehrere Tarife und Möglichkeit geben, um ein neues iPhone zu bekommen. Das 16 GB Modell soll insgesamt 679 Euro kosten, das 32 GB Modell 799 Euro. Das Tarif „O2 Blue 100“ kostet 50 Euro pro Monat und bietet neben dem iPhone noch 100 Freiminuten, eine SMS-Flatrate und eine 300 MB Internet Flatrate. „O2 Blue 250“ kostet monatlich 65 Euro und bietet insgesamt 250 Freiminuten.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 18

Bei Vodafone und O2 scheint eine Option ohne Vertragsbindung für das iPhone 4 im Gespräch
zu sein.
O2 bestätigte bereits das Fehlen von SIM- und Netlock.

Bis zum 17.10.2010 konnte das 65MB große Rennspiel für Raumschiffe Low Grav Racer 2 kostenlos anstatt für $2,99 vom AppStore heruntergeladen werden.
Es bietet 18 Rennstrecken, 6 Raumschiffe und 3 Rennklassen.
iOS 4 ist hierbei nun voll kompatibel.

Anscheinend durch einen Designfehler verkratzt oder zerspringt die gläserne Rückseite
des iPhone 4 durch das Aufziehen der Schutzhülle.
Die Ursache sollen Staubkörner zwischen Hülle und Scheibe sein.

gepostet von \\ tags: , , , , ,