Jun 06

Laut der spanischen Presse, hat Movistar, der Mobilfunkableger des spanischen Telekommunikationskonzern Telefonica, angekündigt, dass nächste iPhone für unter 100 Euro anzubieten. Klar ist natürlich, wie bei subventionierten Angeboten üblich, werden die iPhone-Kunden in Spanien diesen wirklich günstigen Preis mit einer längeren Vertragslaufzeit (2-3 Jahre) erkaufen.

Das iPhone soll noch dieses Jahr in Spanien erscheinen. In wie weit der Kunde in Spanien mit weiteren „Nachteilen“ zu rechnen hat, wird sich wohl erst zum Start in Spanien sagen lassen können. Nachteile wären beispielsweise weniger Freiminuten oder hohe Minutenpreise. Lassen wir uns mal überraschen!

gepostet von \\ tags: , , , ,