Mai 03

Offensichtlich hat sich ein Weg gefunden, das Online-Spiel World of Warcraft von Blizzard nun umfassend mit allen Funktionen auf dem iPhone zu spielen, ohne dass es bislang eine Applikation dafür gibt.
Auf einem kürzlich im Internet aufgetauchten Video ist hierzu eine etwa vierminütige Demonstration zu sehen.

Durch die Software VolleeX ist es möglich, Bildschirmdarstellungen des PCs in ein Videoformat umzuwandeln und zu komprimieren. Die komprimierten Daten werden dann in ordentlicher Auflösung über das Mobilfunknetz an das iPhone übertragen.

Mit Hilfe des iPhones lassen sich die Aktivitäten im Spiel, etwa Bewegungen, Gespräche oder Kämpfe steuern. Die Software aus dem Hause Vollee überträgt diese Befehle aus dem iPhone an den PC und wandelt sie dort in Bewegungen, Tastatureingaben oder Mauklicks um.

Die Spielanweisungen werden somit zwar auf dem iPhone eingegeben, jedoch weiterhin nach der Übermittlung durch VolleeX auf dem Computer umgesetzt.

Auf das iPhone wird hingegen lediglich ein Video des laufenden Spielvorgangs und der vorgenommenen Anweisungen übertragen.

Unabhängig von dieser innovativen Variante, das bekannte Onlinespiel auch auf dem iPhone zu spielen, halten sich weiterhin hartnäckig Gerüchte in der Apple-Welt, dass in absehbarer Zeit eine „echte“ Applikation für World of Warcraft auf den Markt kommt und der „Umweg“ über die Vollee-Software dann hinfällig wird.

gepostet von \\ tags: , , , ,