Jun 19

Mittlerweile steht zwar fest, dass das iPhone 3G am 11. Juli endlich da ist, ob es jedoch das Kundeninteresse noch einmal so trifft, wie noch vor einem Jahr, ist eine andere Frage. Wird der Hype fortgesetzt oder gar übertroffen? Netzbetreiber O2 wagt zumindest für Großbritannien eine Prognose, die davon ausgeht, dass das iPhone 3G deutlich mehr potenzielle Kunden als noch sein Vorgänger hat.

Auch bei O2 konnten sich Interessierte bereits im Vorfeld des Verkaufsstarts für einen Newsletter anmelden, genauso wie bei T-Mobile. Beim iPhone 2G waren es „nur“ 35.000 Menschen, hingegen beim iPhone 3G schon jetzt über 130.000 Menschen! Natürlich ist eine andere Frage, ob diese auch wirklich am Ende einen iPhone-Vertrag abschließen. Mit einem Zuwachs ist aber aufgrund der deutlich attraktiveren Preise zu rechnen.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , ,

Comments are closed.