Sep 24

Nach Informationen der Businessweek will Apple im folge Jahr 40 Millionen iPhones 3G herstellen lassen. Man ist damit in Cupertino sehr zuversichtlich diese auch loszuwerden. Nach einschätzung von Analyst Gene Munste kann Apple nur 26 Millionen iPhone 3G im nächsten Jahr absetzen. Die Produktionspläne hat Apple noch einmal kräftig angekurbelt, da das iPhone 3G in den ersten Wochen die Verkaufserwartungen, nach Markteinführung, übertroffen hatte.

Dazu kommt, so die Businessweek, dass die Produktionssteigerung auf eine Einführung des iPhone in weiteren Ländern in 2009 hindeutet. Es kann auch sein das Apple allerdings auch einfach nur die hohe Nachfrage endlich befriedigen möchte.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , ,

Comments are closed.