Jul 26

Da Apple stets daran interessiet ist, sein iPhone-Betriebssystem zu verbessern, habe Apple, nach einem Bericht von GearLive zufolge, an Entwickler eine erste Betaversion (Build 5F90) der iPhone-Software 2.1 zur Verfügung gestellt. Nach ersten Berichten zufolge, habe in erster Lnie die GPS-Unterstützung eine deutliche Aufwertung erhalten. So sollen Funktionen zur Bestimmung der Bewegungsgeschwindigkeit und für Richtungsanzeigen implementiert worden sein. Damit könnte das iPhone bald zu einem echten Navigationsgerät mutieren, was grade für die Geschäftsleute unter uns äußert interessant ist.

Das iPhone-Betriebssystem 2.1 wird für September erwartet. Zuvor wird voraussichtlich die Version 2.0.1 mit zahlreichen Bug-Fixes erscheinen. Mit Softwareversion 2.0 kamen zwar viele neue Funktionen hinzu, allerdings blieb die von vielen Anwendern gewünschte Copy & Paste Funktion bisher nur ein Wunsch. Greg Joswiak, Chef des iPod- und iPhone-Marketings bei Apple, äußerte sich dazu und sprach davon, dass man diese Funktion ganz und garnicht ablehne, dass stelle er zumindest in einem Interview klar. Das Interview spricht zwar davon, dass man Copy & Paste bringen möchte, allerdings nicht in der kommenden Version, da die Priorität auf andere Funktionen fixiert war. Für kommende Versionen sei allerdings Copy & Paste geplant, was grade für textlastige Arbeiten sehr hilfreich wäre.

gepostet von \\ tags: , , , ,