Jun 05

VoIP dank Sipgate

Sipgate veröffentlichte jetzt eine Software, die es ermöglicht mit dem iPhone VoIP-Telefonate zu führen. Das Programm erlaubt soweit alle VoIP-Dienste, wenn sie den „SIP“-Standard verwenden. Verfügt man jetzt über eine drahtlose Internetverbindung, dann kann man VoIP-Telefonate durchführen. Natürlich vorausgesetzt, dass ein entsprechender VoIP-Service vorhanden ist, was in der heutigen Zeit meiner Meinung nach kein Problem mehr darstellt, da dieser jedem DSL-Anschluss ja fast schon hinterher geworfen wird.

Das Programm ansich wurde mit dem iPhone-Developer-Kit erstellt. Man verfüge aber derzeit „noch“ nicht über genügend Dokumentationen seitens Apples, sodass man nicht sagen können, wie sich das iPhone in bestimmten Netzwerksituationen verhalte. Mit einer finalen Version sei allerdings erst zurechnen, wenn die von Apple angekündigte Öffnung noch weiter „dokumentiert und vorhersagbar“ sei. So ist es in den „Frequently Asked Questions“ zu dem Thema bei sipgate.com zu lesen (via MacDailyNews).

Die Software steht derzeit nur auf der US-amerikanischen Internetseite zur Verfügung und befindet sich noch im Betastadium, sodass die Verwendung auf eigenes Risiko erfolgt.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , ,

Comments are closed.