Jun 13

Am 11. Juli kommt das iPhone 3G in vielen Ländern auf den Markt, darunter ist Deutschland, Frankreich, die USA und Großbritannien. Apple wird allerdings sein Mobiltelefon in weiteren Ländern auf den Markt bringen. Auf ganze 70 Länder soll die Anzahl der Länder, in denen das iPhone 3G vertrieben wird, ansteigen.

Hierzulande wird sich nichts am Vertriebsmodell verändern. Weiterhin bleibt T-Mobile Exklusivpartner, obwohl in anderen Ländern mehr als nur ein Provider Apples Partner sind. T-Mobile konnte seine Beziehungen spielen lassen und wird mit dem Verkauf des iPhones auch in vielen osteuropäischen Ländern beginnen.

So sollen neben Deutschland, Österreich und den Niederlanden, auch die Kunden in Tschechien, der Slowakai, Ungarn, Kroatien und Polen „später im Jahr“ bedient werden. In Polen wächst somit die Anzahl der Provider auf drei an. Da sieht man wie fair die Welt doch ist!



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , ,

Leave a Reply