Aug 26

Am 22.08.2008 ging das iPhone 3G in einer zweiten großen Welle gleichzeitig in weiteren 21 Ländern auf den Markt. Damit ist das Mobiltelefon von Apple bereits in 43 Länden zu haben und hat 660 Millionen potentielle Kunden. Laut Analysten wird sich der bisherige Erfolg fortsetzen. Aufgrund des erweiterten Marktes seien die Prognosen für das laufende Geschäftsquartal positiv zu korrigieren.
Der Piper-Jaffray- Analyst Gene Munster sieht seine Schätzungen für die Zahl der bis September verkauften Handygeräte rückblickend als konservativ. Seiner Meinung nach könnte Apple leicht die 4-Millionengrenze erreichen. Auch für die Aktie sehe es sehr gut aus.
Er setzt als 12-Monaten-Zielkurs mit 250 US-Dollar und einem „Buy“-Rating nicht gerade niedrig an. Allerdings könnte der auch in den neuen 21 Ländern andauernde Absatzerfolg tatsächlich für eine positive Entwicklung an der Börse sprechen.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von

Comments are closed.