Okt 12

Der Suchmaschinenbetreiber Yahoo möchte in Zukunft seine eigenen Applikationen nutzen, damit Sie auch mit der Front-Kamera des iPhone 4 Video telefonieren können. In Kürze soll dazu ein Update erscheinen des Yahoo Messengers (AppStore-Link), der übrigens kostenlos ist. Der Yahoo Messenger soll ganz im Gegenteil zu der Apples Facetime Lösung sich auch über eine Verbindung mit UMTS nutzen lassen und Gespräche vom Rechner zum iPhone und umgekehrt ermöglichen. Der kostenlose Instant Messenger von Yahoo wird sowohl auf der Android-Plattform als auch auf dem iPhone angeboten und wird derzeit von etwa 80 Millionen Usern benutzt. Die Frage ist, ob das angekündigte Update von Apple aufgenommen wird in den AppStore. Wir alle dürfen gespannt sein.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 11

Das iPhone 4 bringt ja die ein oder andere Funktion mehr mit als es beim Vorgänger 3GS der Fall war. So ermöglicht nun die so genannte FaceTime-Funktion Videotelefonie per WLAN und auch das Abspielen von Videos macht auf dem neuen hochauflösenden Display viel mehr Spaß. Um alle diese Anwendungen nicht mit dem Handy in der Hand erledigen zu müssen, gibt es nun den „Glif“.

Hierbei handelt es sich um einen Stativaufsatz mit dem man das iPhone 4 bequem im 45° Winkel auf den Tisch stellen kann um beispielsweise Videos abzuspielen oder sich per Videotelefonie ohne lästige Kameraschwankungen mit Freunden zu unterhalten. Sehr praktisch ist der „Glif“ auch dann, wenn man seinen Freunden und Kollegen Bilder zeigen möchte. Die Produktion des Halters steht in den Startlöchern. Jeder Nutzer, der mindestens 20 US-Dollar an die iPhone Community spendet, erhält nach dem Anlauf der Produktion einen eigenen Glif, der per Post zugestellt wird.

gepostet von \\ tags: , , ,