Jul 09

Wenn sich bestätigen sollte, dass das iPhone 3G erneut einen regelrechten Hype auslöst bzw. dieser noch größer wird. Dann werden die Schlangen an den Apple Stores wohl bis ins unermessliche steigen.

Jetzt will jedoch Bloomberg.com vom Vertriebsleister Ron Johnson erfahren haben, dass man darauf vorbereitet sei. So könne jeder der 185 Apple Stores in den USA in einer Stunde 100 Kunden bedienen. Die Aktivierung des iPhones selbst solle höchstens 15 Minuten dauern.

„Wir werden uns mit den Kunden so lange wie jeweils nötig beschäftigen um sicherzustellen, dass sie glücklich mit ihrem Telefon sind“, so die Worte von Johnson. Außerdem wolle man dafür sorgen, dass immer genügend Ware für alle Kunden bereitstehen.

Das hört sich ja prima an, zumindest für die USA. Dann lassen wir uns mal überraschen, ob das iPhone 3G auch wirklich überall immer erhältlich ist!



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , , ,

Comments are closed.