Feb 10

Wie ich letztens gelesen habe hat ein neuer Online Shop seine Türen aufgemacht. Im neuen Nullprozentshop kann man sich trendige Produkte zu 0% finanzieren lassen, was schon sehr bequem ist. Natürlich muß man dann auch hier immer ein Auge auf seine Ausgaben haben, aber wenigstens kommen hier dann keine Zinszahlungen hinzu. Was große Elektronik Händler als Goodie zeitweise anbieten, ist im Nullprozentshop wohl standard. Hier könnte man sich doch überlegen, neben dem Apple Store, sich eine iPhone 0% Finanzierung zu gönnen, wenn man nicht manchmal 3 Wochen auf das iPhone warten möchte.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Feb 06

Nachdem ich am Freitag berichtet habe das Motorola gegen Apple ein Urteil erwirkt hatte, hat Apple als Folge dessen viele der iPads und iPhones mit 3G (UMTS) aus dem deutschen Apple Online Store entfernt.

Nun hat das Oberlandesgericht in Karlsruhe das Urteil revidiert und nun darf Apple wieder alle iPads und iPhones auf dem deutschen Markt anbieten.

Ich bin gespannt wie es in punkto Patentstreitigkeiten weiter geht.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Jun 09

Von dem iPhone oder von der Marke Apple hat wahrscheinlich jeder schon einmal gehört.
Doch wissen Sie eigentlich auch was hinter diesem iPhone steckt?

Na klar man kann wie mit jedem anderem Handy auch telefonieren, SMS und MMS verschicken und Fotos schießen, doch das ist noch lange nicht alles.

Das neue iPhone 4G (erhältlich in den Farben schwarz und weiß) besitzt einen 3,5? großen Touchscreen, auf dem Sie ohne weitere Probleme Videos und Fotos ansehen können. Auch das Surfen im Internet wird durch dieses riesige Display erleichtert. Die 5 Megapixel Kamera schießt nicht nur Fotos mit LED-Blitz, sondern dreht auch noch Videos in HD Qualität.

Durch die richtigen Apps aus dem Appstore lässt sich das iPhone super ergänzen. Somit lässt es sich ganz schnell zu einem Navigationsgerät umfunktionieren, einem Organizer oder man kann sich einfach nur die Zeit mit Spielen und Musik hören vertreiben, denn dieses handliche Gerät ist überall mit hinzunehmen.

gepostet von \\ tags: , , , , , , , , , , ,

Jun 04

Sollten Sie ein begeisterter Fan von dem iPhone 4 sein, dann könnten Sie unter Umständen vielleicht schon relativ bald in den Genuss des Nachfolgers kommen. Denn diversen Gerüchten zufolge wird aller Wahrscheinlichkeit nach das iPhone 5 bereits im Herbst 2011 auf den Markt kommen.

Zudem bringt es dann wohl auch einige Neuerungen mit. Neben NFC (Near Field Communication) und LTE (Long Term Evolution) soll es anscheinend auch eine Multi-SIM-Karte besitzen. Was dann bedeuten würde, dass Sie das iPhone 5 direkt bei Apple kaufen können, und nicht mehr über einen Mobilfunkanbieter. Somit könnten Sie sich, im Gegensatz zu dem iPhone 4, frei für einen solchen entscheiden. Aber auch ein größerer Bildschirm, sowie ein schnellerer Prozessor, sollen wohl mit von der Partie sein.

gepostet von \\ tags: , , , , , , , , ,

Apr 29

Wie ich aus dem Newsletter von Apple heute erfahren habe ist nun endlich das lang erwartete iPhone 4 in weiß im Apple Online Store erhältlich. Nach dem es ja letztes Jahr Probleme mit der weißen Farbe gab, die nicht Apples Qualitätsanforderungen entsprachen, wurde das Problem nun behoben und wir können uns nun auf das schicke weiße iPhone 4 freuen.

gepostet von \\ tags: , ,

Okt 28

Das iPhone 4 wird ab dem 27.10.2010 nicht nur bei den Handyanbietern O2 und Vodafone angeboten, sondern Apple nutzt den Abstieg der Telekom und wird das iPhone über den Apple Shop verkaufen. Die Preise werden ab 629 Euro betragen.

Ab dem bereits genannten Datum ist die Exklusivvereinbarung zwischen den Anbietern Apple und Telekom beendet. Es dürfen dann durch O2 und Vodafone iPhones angeboten werden, die mit oder auch ohne Vertrag an die Kunden verkauft werden können. Auch Apple wird das iPhone 4 anbieten, welches mit 16 und 32 GB angeboten wird. Die Preise sind bis zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Jul 09

Wenn sich bestätigen sollte, dass das iPhone 3G erneut einen regelrechten Hype auslöst bzw. dieser noch größer wird. Dann werden die Schlangen an den Apple Stores wohl bis ins unermessliche steigen.

Jetzt will jedoch Bloomberg.com vom Vertriebsleister Ron Johnson erfahren haben, dass man darauf vorbereitet sei. So könne jeder der 185 Apple Stores in den USA in einer Stunde 100 Kunden bedienen. Die Aktivierung des iPhones selbst solle höchstens 15 Minuten dauern.

„Wir werden uns mit den Kunden so lange wie jeweils nötig beschäftigen um sicherzustellen, dass sie glücklich mit ihrem Telefon sind“, so die Worte von Johnson. Außerdem wolle man dafür sorgen, dass immer genügend Ware für alle Kunden bereitstehen.

Das hört sich ja prima an, zumindest für die USA. Dann lassen wir uns mal überraschen, ob das iPhone 3G auch wirklich überall immer erhältlich ist!

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jun 11

Das iPhone 3G wird noch dieses Jahr offiziell in über vierzig Ländern erhältlich sein. Doch dieses Mal wird sich einiges dabei ändern, denn Apple scheint jetzt wohl gegen den Schwarzmarkt vorzugehen. Zu Zeiten des iPhone 1 wurde es in den USA noch ohne SIM-Sperre und ohne Aktivierung verkauft.

Bisher war es möglich das iPhone im Apple Store zu kaufen und wurde nicht dazu gezwungen, es gleich im Store zu aktivieren und an AT&T zu koppeln. Das Resultat waren jedoch teils organisierte Einkaufstouren in den Städten mit vielen Apple Stores, die dafür sorgten, dass ein erstaunlich großer Teil der Bevölkerung von China und Russland mit dem iPhone telefonierten. Diese Methodik war natürlich unter den Otto-Normal-Verbrauchern auch sehr beliebt, denn wer hierzulande kein iPhone kaufen wollte, sei es wegen der Anbieterbindung oder der teuren Tarife, reiste einfach in die USA und kaufte sich sein iPhone ohne SIM-Sperre. Dank diversen Hackingtools aktvierte man dies nun und schon hatte man ein iPhone ohne Anbieter- oder Vertragsbindung.

Jedoch könnte dem Ganzen bald ein Ende gesetzt werden. Apple und AT&T planen angeblich, die Geräte noch im Store (AT&T oder Apple Store) aktivieren zu lassen. Dieser Prozess soll maximal 12 Minuten dauern und sicherstellen, dass auch kein iPhone-Besitzer vertragslos den Store verlässt. Mark Siegel, bei AT&T für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, hat die Pläne inzwischen bestätigt.

gepostet von \\ tags: , , , ,