Jul 16

Das iPhone und der iPod touch sind bisher nur über iTunes syncronisierbar und abrufbar. Seperate Daten auf das iPhone oder iPod touch kopieren, ist denkbar schwer ohne etwas nach zu helfen. Jetzt könnte dieses Problem jedoch gelöst sein. Denn ab dem 28. Juli kann man das iPhone oder den iPod touch als externe, drahtlose Festplatte am Mac nutzen, dank DataCase. DataCase kostet im App Store 6,99 Euro. Vorraussetzung für eine Nutzung als externe, drahtlose Festplatte, ist ein Mac mit WLAN. Per Drag & Drop können dann Daten zwischen iPhone oder iPod touch und Mac ausgetauscht, kopiert und aufgespielt werden.

Außerdem erlaubt es DataCase, alle auf dem iPhone gespeicherten Daten, direkt auf dem Gerät selbst anzuschauen. DataCase steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, weitere Informationen gibt es beim Hersteller Veiosoft.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , ,

Comments are closed.