Jun 14

iPhone 3G: Erste Tarif-Details aus Österreich!

iPhone Kommentare deaktiviert für iPhone 3G: Erste Tarif-Details aus Österreich!

ONEWährend in Deutschland nur über die Tarife für das iPhone 3G spekuliert werden kann, herrscht in Österreich schon etwas mehr Klarheit. Denn dort hat der Provider ONE (Orange) erste Details zu den Tarifen sowie den damit verbundenen Anschaffungskosten bekannt gegeben.

Am 11. Juli kann man zwischen zwei Tarif-Paketen entscheiden. Das erste so genannte „Große Plaudertasche + iPhone Pack“ kostet am Anfang monatlich 24 Euro, später 39 Euro. Enthalten sind ein Datenvolumen von 3GB, 5000 Freiminuten, 100 Inklusiv-SMS und läuft 24 Monate. Das iPhone 3G mit 8GB Speicherkapzität kostet dann 149 Euro. Wählt man das 16GB-Modell so werden 229 Euro fällig. Bei einer Vorbestellung des Gerätes im Online-Shop erhält der Kunde momentan zusätzlich 40 Euro Rabatt.

Die Basis-Tarifvariante „Große Plaudertasche“ ohne das „iPhone-Pack“ ist noch einmal etwas günstiger. Enthalten sind aber im Vergleich zum Großen Bruder nur Freiminuten. Bis zum Jahresende kostet der Tarif so 10 Euro pro Monat, später 19 bis 25 Euro. Auch T-Mobile in Österreich wird das Gerät vertreiben und schickte kurzerhand eine erste Mitteilung raus, die besagt, dass das iPhone 3G mit 8GB rund 119 Euro kosten wird. Nähere Tarif-Informationen gibt es aber noch nicht.

Wirft man einen genaueren Blick auf die Tarife und die Anschaffungskosten, dann sind die Preise im Vergleich zum ersten iPhone weitaus attraktiver und massentauglicher. Jetzt fehlen also nur noch die genauen Tarifdetails in Deutschland. Es bleibt nur noch zu Hoffen, dass sich die Details von der WELT Online bestätigen.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,