Jul 24

iPhone 3G verkauft sich doppelt so schnell wie Vorgänger!

iPhone Kommentare deaktiviert für iPhone 3G verkauft sich doppelt so schnell wie Vorgänger!

Letztes Jahr löste das iPhone einen regelrechten Hype aus. Jeder wollte den kleinen Alleskönner haben. In den USA waren lange Schlangen zum Alltag geworden. Auch zum Start des neuen iPhone 3G am 11. Juli hielt die Euphorie an und sogar noch deutlich mehr. Denn das neue iPhone 3G lässt das Vorgängermodell klar hinter sich, so Alley Insider.

Laut diesem Artikel verkaufte sich das iPhone 3G mit bisher 500.000 Einheiten doppelt so schnell wie das alte iPhone. Denn vom Vorgängermodelle gingen in den ersten 12 Tagen grade einmal 270.00 Exemplare. Allerdings hätten sich sicherlich deutlich mehr verkaufen lassen, wenn ausreichend iPhones vorrätig gewesen wären. Eines ist jedoch klar, das iPhone 3G ist der volle Erfolg!

gepostet von \\ tags: , , , ,

Jul 06

Am 11. Juli wird es endlich soweit sein, dass iPhone 3G geht an den Start. Viele warten bereits gespannt auf die Einführung. In Belgien müssen sich zukünftige Kunden allerdings noch etwas gedulden. Wie der belgische Provider Mobistar bekannt gab, wird das iPhone 3G erst später verfügbar sein.

Der Grund für die Verzögerung liegt im belgischen Gesetz, denn das verbietet es, Mobiltelefone mit Simlock zu verkaufen. Apple möchte jedoch genau dies tun, um das iPhone exklusiv an Mobistar binden zu können, deswegen verspätet sich die Einführung, des iPhone 3G in Belgien, auf unbestimmte Zeit. Auf Apples-iPhone-Startseite ist es so von „ab 11. Juli“ auf „bald verfügbar“ gesprungen.

gepostet von \\ tags: , , , , ,

Jun 25

Das neue iPhone schon am Morgen!

iPhone Kommentare deaktiviert für Das neue iPhone schon am Morgen!

Das iPhone 3GDesto näher der Release am 11. Juli rückt, desto mehr Informationen werden darüber bekannt. So wird man in Großbritannien und in den USA bereits in den frühen Morgenstunden das iPhone 3G kaufen können.

O2 in Großbritannien soll sogar Vorbestellungen entgegen nehmen, das berichtet zumindest ein Besucher eines O2-Shops im MacRumors Forum. Ausführlich wurde ihm anscheinend erklärt, dass alle O2-Shops am 1. Juli Vorbestellungen für das neue iPhone 3G annehmen. Fast vollständig könne man den Vertrag ausfüllen bzw. fertigstellen um dann den iPhone 3G Prozess am 11. Juli zu erhalten. Außerdem sollen alle Shops für den iPhone-Verkauf bereits um sieben Uhr morgens öffnen, so AppleInsider.

Der Boy Genius Report hat außerdem einen Tipp erhalten, dass AT&T das iPhone in den USA ebenfalls bereits ab acht Uhr morgens verkaufen will. Im letzten Jahr startete der Verkauf erst um 18.00 Uhr abends.

Quelle: maclife.de

gepostet von \\ tags: , , , , , , ,

Jun 14

iPhone 3G: Erste Tarif-Details aus Österreich!

iPhone Kommentare deaktiviert für iPhone 3G: Erste Tarif-Details aus Österreich!

ONEWährend in Deutschland nur über die Tarife für das iPhone 3G spekuliert werden kann, herrscht in Österreich schon etwas mehr Klarheit. Denn dort hat der Provider ONE (Orange) erste Details zu den Tarifen sowie den damit verbundenen Anschaffungskosten bekannt gegeben.

Am 11. Juli kann man zwischen zwei Tarif-Paketen entscheiden. Das erste so genannte „Große Plaudertasche + iPhone Pack“ kostet am Anfang monatlich 24 Euro, später 39 Euro. Enthalten sind ein Datenvolumen von 3GB, 5000 Freiminuten, 100 Inklusiv-SMS und läuft 24 Monate. Das iPhone 3G mit 8GB Speicherkapzität kostet dann 149 Euro. Wählt man das 16GB-Modell so werden 229 Euro fällig. Bei einer Vorbestellung des Gerätes im Online-Shop erhält der Kunde momentan zusätzlich 40 Euro Rabatt.

Die Basis-Tarifvariante „Große Plaudertasche“ ohne das „iPhone-Pack“ ist noch einmal etwas günstiger. Enthalten sind aber im Vergleich zum Großen Bruder nur Freiminuten. Bis zum Jahresende kostet der Tarif so 10 Euro pro Monat, später 19 bis 25 Euro. Auch T-Mobile in Österreich wird das Gerät vertreiben und schickte kurzerhand eine erste Mitteilung raus, die besagt, dass das iPhone 3G mit 8GB rund 119 Euro kosten wird. Nähere Tarif-Informationen gibt es aber noch nicht.

Wirft man einen genaueren Blick auf die Tarife und die Anschaffungskosten, dann sind die Preise im Vergleich zum ersten iPhone weitaus attraktiver und massentauglicher. Jetzt fehlen also nur noch die genauen Tarifdetails in Deutschland. Es bleibt nur noch zu Hoffen, dass sich die Details von der WELT Online bestätigen.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Jun 10

Das iPhone bald in 70 Ländern!

iPhone Kommentare deaktiviert für Das iPhone bald in 70 Ländern!

iPhone 3G in 70 Laendern

Bisher waren nur in einige, ausgesuchte Länder in den Genuss des ersten iPhone’s gekommen und das soll sich jetzt mit dem iPhone 3G ändern:

Am 11. Juli geht das iPhone in 25 Ländern an den Start, in den darauf folgenden Monaten will Apple das iPhone auf weitere 45 erweitern. Das ganze steht übersichtlich auf der Apple-Webseite. Dank UMTS/HSDPA und GSM funktioniert das iPhone 3G nun praktisch in allen Ländern. Eine der wohl größten Staaten, nämlich Japan, bietet nun auch das iPhone 3G an, einer Eroberung dieses Marktes steht somit nichts mehr im Wege.

gepostet von \\ tags: , , , , ,