Jun 02

In den neuen iPhone Ländern bzw. Märkten kann sich die Freude eher ausbreiten, als in den bisherigen Großen Ländern wie USA, Deutschland. Denn in den bisherigen Ländern wird das iPhone wohl nach neuesten Meldungen weiter von den exklusiven Partnern, hierzuland T-Mobile, vertrieben werden.

Die Hoffnungen, dass Apple weitere iPhone-Anbieter ins Haus holt sollten damit wohl erstmal verflogen sein. Es bleibt nur noch zu hoffen, dass Apple sich vielleicht doch nur umentscheidet oder T-Online seine Tarife weiter anpasst.

Einige amerikanische Mobilfunkanbieter wollen sich dies jedoch nicht gefallen lassen und haben sich jetzt zu einer Gruppe zusammengeschlossen und haben Beschwerde bei der Zulassungsbehörde (FCC) eingelegt.

Für Importe aus den USA wird wohl so weiterhin in Deutschland und weiteren Ländern Interesse da sein. Lassen wir uns mal überraschen, was sich in der Hinsicht noch tut. Die Schweiz ist da ein gutes Vorbild, denn dort soll es zumindest 2 „exklusive“ Partner geben.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , , , , ,

Leave a Reply