Jun 09

Das iPhone 3GIn der Vergangenheit wurde viel diskutiert, geredet, spekuliert und gehofft – doch jetzt ist es endlich wahr geworden! Steve Jobs lüftete heute das Geheimnis mit den Worten „Apple hat seit der ersten iPhone-Generation viel gelernt“ um das neue iPhone 3G. Wie bereits erwartet oder feststand unterstützt die zweite Generation des iPhones das 3G-Netzwerk (UMTS), außerdem werden Fremdherstelleranwendungen und Business-Programme ermöglicht. Wobei das beste noch garnicht erwähnt wurde: Das ersehnte GPS-Modul findet auch seinen Platz im iPhone!

Die Optik
Das neue iPhone 3G ähnelt äußerlich seinem Vorgänger sehr, allerdings nur auf den ersten Blick. Blickt man länger auf das neue iPhone, dann kann man unter anderem ein dünneres Gehäuse wahrnehmen, welches nun erstmal nicht nur in schwar verfügbar ist. Viele, darunter auch ich, dürfen sich wohl über eine weiße 16 GB-Version des iPhones freuen. Zudem finden sich seitlich am neuen Gehäuse solide Metallknöpfe sowie an der Oberseite ein flacher Kopfhöreranschluss.

UMTS-Fähigkeit
Im Vorfeld war bereits klar, dass das neue iPhone 3G die UMTS-Fähigkeit mitbringt. Es wahr viel mehr ein logisches Denken, denn zum einen erfordert unter anderem der Betrieb im japanischen Netz eine Netzwerkkompatibilität, zum anderen ist nur unter UMTS gleichzeitiges Surfen und Telefonieren möglich. Letzteres ist vor allem für die vollständige Integration des MobileMe-Services unerlässlich.

Geschwindigkeit
Das iPhone 3G sprintet seiner Konkurrenz nun förmlich weg, denn es ist verglichen mit dem Nokia N95 und Treo 750 ganze 36 Prozent schneller. Steve Jobs präsentierte freudig, dass mit der Umstellung auf UMTS ein erstaunlicher, deutlicher Geschwindigkeitssprung gelungen ist. „Gegenüber 59 Sekunden über EDGE dauert der Aufbau einer Internetseite via UMTS nur noch 21 Sekunden“, stellt er strahlend fest.

Leistung
Natürlich sollte das iPhone 3G nicht nur „schöner“ und flotter werden, sondern auch noch leistungsstärker werden. Die Akkulaufzeit wurde so unteranderem auf 300 Stunden aufgestockt und hängt damit seine Konkurrenz ab. Der Weg zur Steckdose sollte so nun nicht mehr allzu oft stattfinden. Dabei bietet das iPhone eine Sprechzeit von 5 Stunden im UMTS-Netzwerk (10 Stunden mit abgeschaltetem UMTS), 7 Stunden Videowiedergabe, 24 Stunden Audiogenuss, sowie 5-6 Stunden Browsernutzung.

GPS
Erstmals ist nun auch endlich das Orten, Navigieren und mehr möglich, denn das nun integrierte GPS-Modul lässt sich vielseitig verwenden. Die Hauptfunktion ist wohl weitreichend bekannt, denn neben der Nutzung als Navigationssystem ist auch das Routenplanen und Positionstracking möglich. „Endlich: Orten, Navigieren und mehr – mit der Integration eines GPS-Moduls lässt sich das iPhone 3G vielseitig verwenden: Neben der Benutzung als Navigationssystem ist auch Routenplanung und Positionstracking möglich. Natürlich sind zahlreiche weitere Anwendungen möglich, darunter beispielsweise die aktuellen Verkehrsinformationen.

iPhone 2.0 Software
Darüber werde ich in den kommenden News berichten!

Verfügbarkeit
Interessiert müssen sich wohl noch bis zum 11. Juli gedulden, denn erst da wird es verfügbar sein. Ab diesem Datum wird das iPhone 3G in 22 Ländern verfügbar sein, darunter unsere europäischen Nachbarländer Holland, Belgien, Dänemark, Italien, Spanien, Portugal, Schweiz und Schweden. Das iPhone 3G soll nach und nach in insgesamt 70 Ländern angeboten werden.

Die KostenDer Preis
Jetzt haltet euch fest, denn in den USA wird das 8 GB-Modell für günstige 199 US-Dollar und das 16 GB-Modell für 299 US-Dollar erhältlich sein. Wieviel das iPhone 3G allerdings in Deutschland kosten wir, ist bislang noch nicht bekannt. Man kann denke ich aber von 199 und 299 Euro inklusive Mehrweitssteuer rechnen, was ehrlich gesagt auch noch mehr als erträglich ist.



Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Newsvine


geschrieben von \\ tags: , , , , , , ,

Comments are closed.