Mai 27

Der Apple Appstore ist jetzt 500.000 Apps schwer

App Store, Applications Kommentare deaktiviert für Der Apple Appstore ist jetzt 500.000 Apps schwer

Für alle die nicht genug Apps bekommen können ist diese Nachricht ein Segen. Diese Zahl haben die App Entwickler 148apps, Chillingo und Chomp via Facebook bekannt gegeben, wobei Apple diese noch nicht offiziell bestätigt hat. Inzwischen wurden rund 4,5 Milliarden Apps im letzten Jahr runter geladen und haben einen Umsatz von 6,8 Milliarden Dollar erzeugt. 37% der Angebotenen Apps sind dabei kostenlos und schon fast 86 Tausend Entwickler sorgen für ordentlich Nachschub. Kein wunder das man hier schon langsam den Überblick verliert. Mal sehen ob bei dieser Vielzahl an Apps nicht langsam die Ideen ausgehen. Ich bin jedenfalls gespannt was als nächstes bahnbrechendes auf uns wartet. Angry Birds hat sich ja als absoluter Top Hit bewiesen und blieb 257 Tage auf Platz 1 der Apple App Charts.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Okt 11

Kein Telekom-Monopol mehr beim iPhone 4

iPhone Kommentare deaktiviert für Kein Telekom-Monopol mehr beim iPhone 4

Bisher gab es das aktuelle iPhone 4 nur in Verbindung mit einem Vertrag bei der Telekom, doch damit soll am 28. Oktober Schluss sein. Kurz vor dem lukrativen Weihnachtsgeschäft, steigt ein weiterer Anbieter in den Markt ein und darf das begehrte iPhone 4 verkaufen: Vodafone wird gegen Ende des Monats offiziell von Apple beliefert werden.

Tariflich dürfte sich jedoch nicht wirklich viel für den Kunden ändern, da Vodafone eine ähnliche Preisstruktur wie die Telekom plant und keinesfalls „Dumping-Preise“ im Sinn hat. Auch auf einen Simlock wird der Anbieter nicht verzichten, so dass die Smartphones nur im Vodafone-Netz genutzt werden können.

Ob mit dem Ende des Telekom-Monopols in naher Zukunft noch weitere Anbieter in den Markt einsteigen werden ist, ist zur Zeit noch nicht bekannt, auch wenn sich wohl kein Anbieter das lukrative Geschäft mit dem iPhone 4 entgehen lassen wollen wird.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Okt 05

Alle Welt spricht darüber, das iPhone 4.

iPhone Kommentare deaktiviert für Alle Welt spricht darüber, das iPhone 4.

Beim iPhone 4,  das seit 2010 auf dem Markt ist,  setzt Apple nicht mehr nur auf den Beschleunigungssensor,  welcher bei den vorherigen Modellen eingesetzt wurde,  sondern zusätzlich auf ein sogenanntes Gyroskop.  So gibt es,  besonders bei Spielen,  nun viel mehr Möglichkeiten und Optionen.

Je nach Modell verfügt das iPhone 4 über einen 16 oder 32 GB NAND-Flash-Speicher.  Sowie 512 MB Arbeitsspeicher.  Somit hat es an Arbeitsspeicher die doppelte Kapazität als der direkte Vorgänger oder das ipad.

Bislang konnte man das iPhone ausschließlich bei T-Mobile erwerben. Ab Oktober 2010 wird es nun auch von Vodafone angeboten.  Die Geräte sind dann mit einem Vertrag von Vodafone sowie dem Vodafone-Netz ausgestattet.

gepostet von \\ tags: , , ,