Okt 14

Wie einige Medien berichten gibt es mit dem neuen iOS 5 Update einen Geschwindigkeitszuwachs für das iPhone 4 und iPhone 3GS. So soll das iPhone 4 mit dem iOS 4.2.1 bei Rightware’s BrowserMark Suite einen Score von 31.000 Punkte erreichen während aktuelle Smartphones von Samsung, LG und Motorla einen Score von 53.000 Punkten erreichen. Diese verfügen allerdings schon über Dual Core Prozessoren mit bis zu 1,2 GHz Rechenleistung, während das iPhone 4 noch über einen 800 Mhz A4-Chip Single Core verfügt. Doch mit dem iOS 5 update kam das iPhone 4 auf satte 51.000 Punkte und das neue iPhone 4S soll sogar eine Leistung von 90.000 Punkten erreichen. Das muß aber erstmal noch geprüft werden.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,

Okt 04

Die neuen Updates für iPod, iPad  und das iPhone4 verbessern die Empfangsqualität und das iPad kann jetzt problemlos über den WLAN gehen und somit seine Probleme mit dem Empfang endlich in den Wind schreiben.  Kleine Probleme sollen auch gleich beseitigt werden mit den neuen Updates beim iPad.  Eine tolle Sache für iPhone4,  iPad & Co. wenn das alles so gut klappt, dann ist alles okay.

Das neue iPhone4 ist in seiner Bildschärfe gestochen klar geworden mit einer hervorragend Bildqualität. Noch mehr Neuheiten von iPhone4 sind die Front Kamera,  Micro Sim Karte,  Flash LED,  3,5 Zoll Display, verbesserte Baterielaufzeit,  HD Qualität beim Filmen von Videos.  Es gibt über 100 Neuigkeiten für das iPhone4 die man nicht alle aufzählen kann.  Das Beste ist selbst nach zu schauen bevor die iPhone 4 fürs erste mal wieder weg sind. Schon eine coole Sache das iPhone4.

gepostet von \\ tags: , , ,

Sep 30

Auf den iPhones läuft momentan noch das Betriebssystem iOS in der Version 4.1, schon im November soll die neue Version 4.2 erhältlich sein.  Von Fans,  Besitzern und zahlreicher Communitys wird die neuste Version des iPhone Betriebssystem bereits sehnsüchtig erwartet.  Diese befindet sich momentan in der zweiten Beta Phase und verspricht deutliche Verbesserungen und neue Funktionen.  Entwickler können diese Version schon jetzt herunterladen und testen.

In den letzten Tagen wurden immer mehr Details zu den Inhalten des neuen kostenlosen Updates bekannt, einige Punkte sind dabei, welche die Herzen von iPhone Fans garantiert höher schlagen lassen werden. Die wichtigsten beiden Punkte sind die neue „AirPrint“ Funktion und die Möglichkeit eigene und personalisierte Klingeltöne verwenden zu können. Durch die AirPrint-Funktion können verschiedene Dokumente per WLAN an einen Netzwerkdrucker gesendet und gedruckt werden.  Nach langer Zeit des Wartens ermöglicht die neue Firmware endlich die Verwendung von eigenen Klingeltönen für eingehende Anrufe und ankommende Kurznachrichten.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Sep 02

Das aktuellste Software-Update für iPhone-Nutzer steht seit ein paar Tagen zur Verfügung. Version 2.0.2 behebt einige kleinere Fehler und wird zum ersten Mal kräftiger von Apple beworben als zuvor. So erhalten zum Beispiel einige Kunden in den USA SMS-Nachrichten,  in denen die Aktualisierung empfohlen wird. Es wurde sogar extra für die Software-Updates eine neue Webseite eingerichtet, die die Installations-Schritte erläutert, sofern einem diese nicht bekannt sind.

Jedoch verschweigen sowohl die SMS-Nachrichten, als auch die Seite die genauen Neuerungen. Eine Apple-Sprecherin hatte vor ein paar Tagen mitgeteilt, dass das Update die Verbindungen mit den UMTS-Netzen verbessere. Eine endgültige Lösung für die Verbindungsabbrüche, die vornehmlich in den USA beschrieben wurden, soll jedoch erst „Steve Jobs‘-September“-Update mit sich bringen.

gepostet von \\ tags: , , , ,

Aug 10

Letzten Monat erschien das iPhone 3G und damit auch das iPhone OS 2.0. Jetzt bringt Apple das iPhone OS 2.0.1 sowohl auf beide iPhone-Modelle, als auch auf den iPod touch – natürlich ist das Update von 2.0 auf 2.0.1 kostenlos. Laut Apple soll das Update „einige“ Probleme beheben.

Mehr als „einige“ Probleme erfährt man von Apple nicht. Die Kollegen von 9to5mac berichten von einem flotteren iPhone, so reagieret die Tastatur merkbar schneller, selbiges ist auch im Adressbuch zu verzeichnen. Die Kollegen von maclife berichten außerdem darüber, dass das Farbprofil angepasst wurde, womit der störende Gelbstich des Displays nun der Vergangenheit angehöre.

Das Update umfasst 250MB und wird automtisch über die Updatefunktion in iTunes heruntergeladen. Dabei genügt ein einfacher Klick auf den „Nach Updates suchen“ Knopf und das Update wird heruntergeladen und installiert.

gepostet von \\ tags: , , , , , ,